Technisches Büro für Maschinenbau Ing. Rainer Feistritzer Sicherheitsfachkraft
Technisches Büro für Maschinenbau  Ing. Rainer FeistritzerSicherheitsfachkraft

Hier finden Sie mich

Technisches Büro für Maschinenbau

Ing. Rainer Feistritzer

Unterfeistritz 156

8183 Floing

Kontakt

Ich freue mich auf Ihren Anruf

 

+43 664 73690602

 

oder auf Ihre Mail

Besucher

Arbeitsplatzevaluierung

 

 

Die Evaluierung wird mit einer Begehung vor Ort gestartet.

Bei dieser Begehung werden die Gefahrenpotentiale, welche durch die Tätigkeiten, die Arbeitsmittel, die Arbeitsstoffe, die örtlichen Gegebenheiten, das Umfeld usw. bestehen, erhoben.

 

Diese werden, wie folgt, dokumentiert:

 

  • Gliederung nach Tätigkeiten und Arbeitsplätzen
  • die vorhandenen Gefahrenpotentiale werden je nach Gefährlichkeit in verschiedene Gefahrenklassen eingeteilt.
  • Beschreibung der Gefährdungen, sowie der zu treffenden Maßnahmen

 

Nach Fertigstellung der Evaluierung wird Ihnen diese präsentiert.

Im Zuge der Präsentation kann eine Priorisierung der Maßnahmenumsetzung getroffen werden.

 

 

Empfehlung:

Sinnvoll ist es, nach einem Umsetzungszeitraum von einem halben bis maximal einem Jahr eine Nachevaluierung durchführen zu lassen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Gefahrenpotentiale wie geplant, beseitigt wurden und die Evaluierungsdokumente mit dem Ist-Stand übereinstimmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Technisches Büro für Maschinenbau